E1 sorgt für Überraschung bei HKM

by

Nachdem sich unsere E1 (Jahrgang 2008/09) mit zwei 2ten Plätzen erfolgreich für die Zwischenrunde qualifiziert, machten wir uns am Sonntag, 10.02.2019 auf in die schöne moderne Halle nach Burgbernheim.

Dort trafen wir in der Gruppe B wieder auf 2 alte Bekannte (ESV Ansbach Eyb, Wolframs – Eschenbach), gegen die wir schon in der letzten  Hallenkreismeisterschaft spielen mussten. Außerdem spielten wir noch gegen einen völlig unbekannten Gegner, den SG Aufkirchen.

Da wir mit Eyb und Eschenbach zwei bekannte Gegner in der Gruppe hatten, wussten wir, dass es heute ein enges Turnier wird, wir aber nicht chancenlos sind. Außerdem waren wir dieses mal in Bestbesetzung am Start.

Fichte vs SG Aufkirchen   3:1

Im ersten Spiel gegen einen körperlich klar unterlegenen Gegner waren wir nicht von Beginn an bei der Sache und gingen früh 0:1 in Rückstand. Erst nach dem ersten Blockwechsel erspielten wir uns erste Torchancen. Nach 4 Minuten glichen wir dann verdient aus durch einen platzierten Schuss nach einer Ecke. Kurz darauf nach einer schönen Kombination unsere einzigen beiden 2009er gingen wir mit 2:1 in Führung. Danach gaben die Jungs weiter Gas und machten nach 7 Minuten das entscheidende 3:1. Die letzten Minute ließen wir den Ball noch schön laufen und erspielten uns noch einige Chancen.

 

Fichte vs ESV Ansbach Eyb  1:1

In Spiel 2 trafen wir auf unseren Dauerrivalen EV Ansbach Eyb mit denen wir uns jedes Mal spannende, kämpferische Spiele leisten, die aber von beiden Mannschaften stets fair geführt werden.

Zu Beginn zogen wir uns zurück und wollten nach Ballgewinn schnell umschalten. Dies gelang auch sehr gut, aber unser Stürmer scheiterte im 1 vs 1 am Pfosten. Nach 5 Minuten übernahmen wir das Spiel und erzielten verdient das 1:0. Danach ließen wir hinten nichts zu bis kurz vor Spielende. Eyb erhöhte den Druck und war immer gefährlich mit direkten Einkicks vors Tor oder nach Eckbällen. Trotzdem standen wir recht sicher und mussten erst 1,7 Sekunden vor Ende nach einem Gestochere vor dem Tor den Ausgleich hinnehmen.

 

Fichte vs Wolframs- Eschenbach 1:0

Im entscheidenden letzten Spiel durften wir nicht verlieren gegen die lauf- und kampfstarke Truppe aus Eschenbach.

Von Beginn an entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel ohne klare Torchancen. Erst nach 5 Minuten ließ bei Eschenbach die Kraft nach, da sie nur 2 Auswechselspieler hatten und nur ein Spiel Pause davor. Das nutzen unsere Jungs und erspielten sich durch schnelles Passspiel einige klare Torchancen, die der Keeper leider glänzend parrierte. Erst 2 Minuten vor Schluss war er nach einem harten Schuss geschlagen. Die letzten 2 Minuten spielten wir dann clever runter und machten unser Tor dicht.

 

  1. TSV Fichte Ansbach     7 Pkt     5:2 Tore
  2. ESV Ansbach Eyb               5 Pkt       5:2 Tore
  3. Wolframs-Eschenbach      4 Pkt      2:1 Tore
  4. SG Aufkirchen                     0 Pkt     2:9 Tore

 

Nachdem wir nun Gruppenerster waren, mussten wir gegen den Gruppenzweiten aus der Gruppe A ran. Im Falle eines Sieges würden wir uns für die Endrunde qualifizieren.

Fichte vs TuS Feuchtwangen  0:0  n. E. 3:2

Im Spiel um die Endrunde trafen wir auf den spielerisch starken TuS Feuchtwangen. Zu Beginn hatten wir Probleme mit den flinken Stürmern, aber wir bekamen immer noch ein Bein dazwischen. Nach 5 Minuten übernahmen wir die Partie, schafften es aber nicht den Ball im Tor unter zu bringen. Letztendlich mussten wir uns mit einem 0:0 zufrieden geben und so kam es zum 7m Schießen.

Feuchtwangen begann und unser Torwart S. konnte den ersten Schuss erfolgreich parrieren. Danach verwandelte D. mit einem platzierten Schuss zum 1:0.

Die nächsten 3 Elfmeter wurden von beiden Mannschaften souverän verwandelt und so musste L. unseren letzten Elfmeter verwandeln. Dies machte er cool und schoss platziert ins obere Eck. Danach rannten alle Jungs zum Schützen und feierten den Einzug in die Endrunde.

Großes Lob von den Trainern an die Mannschaft, die in jeden Spiel gekämpft und gelaufen sind bis zum Schluss und auch gut zusammen gespielt haben.

Außerdem ein Dank an die Eltern und Spieler, die zum Zuschauen nach Burgbernheim kamen und das Team von den Rängen unterstützte.

Nun nehmen wir am 23.02. 2019 bei der Endrunde in Dinkelsbühl teil genauso wie der ESV Ansbach Eyb, die sich im Parallelspiel gegen Dinkelsbühl durchsetzen konnte.

Wir freuen uns nun auf die Endrunde und würden uns über reichlich Unterstützung freuen.

E1 sorgt für Überraschung bei HKM

Nachdem sich unsere E1 (Jahrgang 2008/09) mit zwei 2ten Plätzen erfolgreich für die Zwischenrunde qualifiziert, machten wir uns am Sonntag, 10.02…

Moritz Sand
·

Hinrunden-Rückblick E1- und E2-Jugend

Autorin: Victoria Güven Mit der E1 haben wir eine sehr erfolgreiche Runde gespielt und belegen im Moment den 2.Tabellenplatz in einer Gruppe, in…

Julian Weiß
·
X