SG TSV/DJK Herrieden II vs. TSV Fichte Ansbach 4:3 (1:3)

by

Im letzten Testspiel vor dem Rückrundenstart musste unsere Erste gegen den Kreisklassisten SG TSV/DJK Herrieden II ran. Bei strahlendem Sonnenschein und optimalen Fußballtemperaturen fand das Spiel auf dem Herrieder C-Platz statt. Dieser war vermutlich auf Grund vorhergegangener Spiele und Trainigseinheiten etwas in Mitleidenschaft gezogen, trotz der Unebenheiten trotz alledem einigermaßen zu bespielen.

Die Herrieder Zweite versucht in den Anfangsminuten das Spiel durch sicheres Passspiel und Ballbesitz zu kontrollieren. Bereits in der 3. Spielminute wurde uns ein guter Pass in die Tiefe zum Verhängnis: Im Laufduell kam es im Strafraum zum Kontakt und folgerichtig gab es einen Elfmeter, welchen die SG Herrieden II zur 1:0 Führung verwerten konnte. Vom Gegentreffer zeigte sich die Fichte-Elf unbeeindruckt und drehte das Spiel innerhalb von 30 Minuten zu einer 3:1 Führung. Die hoch stehende Herrieder-Defensive bot eins ums andere Mal die Räume im Rücken der Abwehr. Hinten ließ unsere Abwehrreihe nur wenig zu, so dass die Führung zu diesem Zeitpunkt absolut verdient war.

Unverändert ging es in den zweiten Spielabschnitt, wobei die Heimelf besser ins Spiel kam und wieder versuchte das Spiel unter Kontrolle zu bekommen. Auf der andere Seite verlor unsere Mannschaft das Konzept und tat sich im Offensivspiel wesentlich schwerer als noch in der 1. Halbzeit. Die Wende in der Partie kam dann in der 60. Spielminute: Ein fair geführter Zweikampf im Strafraum wurde zu unseren Ungunsten gewertet und es gab den zweiten Elfmeter. Der Herrieder Schütze verwertete den Elfmeter sicher zum 3:2-Anschlusstreffer. Lediglich 11 Minuten später stand das Spiel auf dem Kopf, da die SGH einmal aus dem Spiel heraus und einmal unbedrängt nach einem Eckball das Ergebnis in eine 4:3-Führung wandelte. Zwar hätte das Spiel mit einem Pfostentreffer und einer Überzahlsituation noch ausgeglichen bzw. gewonnen werden können, am Ende war die Leistung im zweiten nicht so überzeugend, wie die im ersten Spielabschnitt. Allerdings schien der, aus unserer Sicht, zu unrecht gegebene Elfmeter die Einleitung der Trendwende.

Insgesamt kann man mit dem letzten Testspiel zufrieden sein und einige Spielabschnitte lassen auf einen erfolgreichen Saisonverlauf hoffen. Am Sonntag geht es für unsere Erste dann mit einem Heimspiel gegen 1. FC Heilsbronn II los, die Zweite ist spielfrei.

Hinrunden-Rückblick E1- und E2-Jugend

Autorin: Victoria Güven Mit der E1 haben wir eine sehr erfolgreiche Runde gespielt und belegen im Moment den 2.Tabellenplatz in einer Gruppe, in…

Julian Weiß
·

TSV Lehrberg II vs. ERSTE 1:1 (1:0)

Eine Farce in zwei Akten….Welchen negativen Einfluss ein Schiedsrichter auf das Ergebnis und die Verhinderung eines Fußballspiels haben kann, zeigte das heutige Spiel…

Julian Weiß
·

TSC Neuendettelsau II vs. ERSTE 1:3 (1:1)

Die harten Wochen der Vorbereitung liegen nun endgültig hinter unseren beiden Herrenmannschaft. Nachdem die ersten Punktspiele des Jahres auf Grund der Wetterlage nicht statt…

Julian Weiß
·
X